Musik Psychotherapie
Musiktherapie
Gestalttherapie
Ausbildung 1-4jähr.
Hypnotherapie
Coaching
Supervision
Parkinson & Musik
Hamburger Institut
Kursangebote
Musik-Club69
Musikperformance
spielend lernen
K-C LOGO die Spirale
Interessante Links
Kontakt
Forum

Gruppentherapie

  • ca. 5-8 Teilnehmer
  • wö. 100 Min.

___________________________________________________________________________________________________________

Hier Beispiele für eine Gruppen-Musiktherapie mit Erwachsenen:

 

Trance-Bild eines Gruppenteilnehmers in Entspannung mit improvisierterMusik:  

Der Adler flog ruhig und kraftvoll über die grandiose Landschaft hinweg. Es gab Berge, Felsen, viel Grün und keinerlei Zivilisation.

Die Luft war klar. Weil ich direkt hinter dem Adler war, konnte ich praktisch seine Perspektive einnehmen.

Dann war ich der Adler und irgendwann kamen die Tränen. Nun dachte ich wieder an die Musikgruppe:

„Oh, wie peinlich, hoffentlich bemerkt keiner die Tränen.“ Fast hätte ich sie heimlich weggewischt,

aber zumindest ein bisschen war ich ja nun der fliegende Adler, für den solche kleinlichen Ängste und Sorgen bedeutungslos waren.

Also flog ich weiter. Mir wurde klar, dass ich so hoch fliegen konnte, wie ich Lust hatte - es gab keine Grenzen.

Das gleißende Sonnenlicht überstrahlte den blauen Himmel über mir. Ich fühlte mich frei.

Später ließ ich mich auf einem Berg nieder und überblickte die Landschaft mit ihren grünen Tälern. Dies alles war mein Reich.

 

Zitat einer Teilnehmerin nach einer Improvisation in der Gruppe:

" Die Musiktherapie hat doch alle meine Erwartungen, ja mein ganzes Denken, sehr bestärkt.

Hat mich ein großes Stück weiter gebracht. Sie ermöglichte mir eine persönliche Situation, gedanklich und gefühlsmäßig,

mit Hilfe von Musik, Tönen und Instrumenten darzustellen, zu empfinden. Ich bin sehr angenehm überrascht.

Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, daß ich mich mit Hilfe eines Instrumentes z.B. mit einer mir (scheinbar) fremden Person

identifizieren kann und etwas aussagen kann ... Ihn dadurch (mir selbst neu) verständlich darstelle, unvorstellbar, aber wahr.

Das Gefühl, was ich hatte, wie ich ein Instrument als Kommunikationsmittel eingesetzt habe, mich mit einer zweiten Person

mit Instrument unterhalten konnte, war unbeschreiblich. Es entstand ein Dialog. Ich konnte mit dem Instrument reden.

Ich hörte und verstand auch das von dem anderen Instrument kommende, sowie ich auch verstanden wurde.

Das Gespräch wurde hörbar gemacht durch Töne. Auch das Gespräch im nachhinein in der Gruppe, die Gefühle und Empfindungen,

waren erstaunlich. Es traf sehr viel zu und hat mich im Denken und Handeln weitergebracht.

Nachher habe ich eine angenehme innere Ruhe und Ausgeglichenheit erlebt. Kein innerer Druck war da, im Gegenteil,

ich war erleichtert, habe Freude und Glück empfunden."

___________________________________________________________________________________________________________

 

Musiktherapie in der Gruppe (5-8 Teilnehmer)

ermöglicht es - ohne musikalische Vorerfahrung - sich mit Hilfe von Instrumenten gleichzeitig mitzuteilen.

Durch ein anschließendes Gespräch und bei Bedarf weiteren Improvisationen kann das "Neue" (Verhalten, Erfahrung und Empfindung)

mit Worten, im Rahmen verbaler Psychotherapie, integriert werden.

 

 

  

 

Zurück
Top
KLANG-CENTRUM Praxis für Musik & Psychotherapie Andreas Blase | info @ (Name dieser webside) .de